Fachschule für wirtschaftliche Berufe

Für alle, die schnell ins Berufsleben einsteigen wollen, bietet die FW Perg genau das Richtige – eine praxisgerechte Ausbildung ohne Schulgeld bei hohem Wohlfühlfaktor.

Wirtschaftliche Fächer und Küchen- und Restaurantmanagement ermöglichen am Ende der dreijährigen Schulzeit u. a. den Abschluss der Lehrberufe Bürokaufmann/-frau, Restaurantfachmann/-frau sowie Gastronomiefachmann/-frau . Viele kreative Fächer bereichern und würzen den Unterricht und damit auch den persönlichen Lifestyle.

Die Praxisnähe der Ausbildung an der FW Perg ist durch das Absolvieren eines Pflichtpraktikums zwischen zweiter und dritter Klasse garantiert  Darüber hinaus schreiben die Schüler/innen zu einem selbst gewählten Thema eine Abschlussarbeit, die im Rahmen der Abschlussprüfung präsentiert wird.

  • Gesundheit und Soziales als Vertiefungsthemen
  • Breit gefächerte Allgemeinbildung
  • Wirtschaftliches Denken
  • Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Gastronomie und Hotellerie
  • Wirtschaftswerkstatt
  • Allgemeinbildung
  • Wirtschaft
  • Praxis
  • Sprachen

Ausbildungsziele der FW

Umfassende Allgemeinbildung

Praxisnahe Berufsausbildung

Die Fachschule für wirtschaftliche Berufe vermittelt

  • eine umfassende Allgemeinbildung und eine
  • praxisnahe Berufsausbildung,

die zur Ausübung von Berufen  in den Bereichen

  • Wirtschaft – im Dienstleistungssektor
  • Verwaltung – im Sozial- und Gesundheitsbereich
  • Hotellerie, Gastronomie und Ernährung

befähigt.

Absolventen und Absolventinnen unserer Fachschule finden gute Jobs in Hotels, Restaurants, Kuranstalten, Wellness- und Fitnesseinrichtungen, Handelsbetrieben, Transportunternehmen, Versicherungen, Krankenhäusern, Arztpraxen, Sozial- und Pflegeeinrichtungen, …

Persönlichkeitsbildung

Kommunikationsfähigkeit

Soziales Engagement

Kreativität

Schulautonome Vertiefung:

Gesundheit und Soziales

Unsere schulautonome Vertiefung Gesundheit und Soziales bietet eine umfangreiche Vorbereitung für alle Berufe im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Alten-, Familien- und Behindertenbetreuung. Die Ausbildung beinhaltet neben einem theoretischen und praktischen Gesundheitstraining bereits eine erste Auseinandersetzung mit Säuglings-, Kranken- und Altenpflege. Praxisorientierter Unterricht in Mikrobiologie, Umwelthygiene und Sozialpsychologie schafft wertvolles Vorwissen für sämtliche Gesundheits- und Sozialbetreuungsberufe.

Stundentafel FW

STUNDENTAFEL
Neuer Lehrplan ab SJ 2014/15

mit schulautonomer Vertiefung
Gesundheit und Soziales
Wochenstunden
Klasse
Stammbereich
1.
2.
3.
Summe
1.  Religion 2 2 2 6
2.  Allgemeinbildung, Sprache und Kreativität:
2.1 Deutsch 4 2 3 9
2.2 Englisch 3 3 3 9
2.3 Geschichte und politische Bildung 0 2 2 4
2.4 Naturwissenschaften 2 2 2 6
2.5 Psychologie 0 0 2 2
2.6 Musik, Bildnerische Erziehung und kreativer Ausdruck 2 2 2 6
3. Wirtschaftliche Grundlagen und Zusammenhänge:
3.1 Volkswirtschaft und Wirtschaftsgeografie 2 2 0 4
3.2 Betriebswirtschaft 1 2 2 5
3.3 Rechnungswesen und wirtschaftliches Rechnen 3 3 3 9
3.4 Recht 0 0 2 2
3.5 Officemanagement und angewandte Informatik 3 2 2 7
3.6 Gesundheit und Soziales (schulautonome Vertiefung) 1 3 2 6
4.  Ernährung, Gastronomie und Hotellerie:
4.1 Ernährung 0 3 0 3
4.2 Küchen- und Restaurantmanagement 5 5 5 15
4.3 Betriebsorganisation 1 1 0 2
5. Wirtschaftswerkstatt 0 0 3 3
6. Bewegung und Sport 2 2 1 5
Verbindliche Übung:
Persönlichkeitsentwicklung und Kommunikation
1 1 0 2
Gesamtwochenstundenanzahl
32
37
36
105

Abschlussprüfung

Abschlussarbeit mit Präsentation

Praktisch

Küchenmanagement

Arbeitszeit 300 Minuten einschließlich Arbeitsplanung und Vorarbeiten

Restaurantmanagement

Arbeitszeit 210 Minuten einschließlich Vorarbeiten

Schriftlich

Deutsch

180 Minuten

Rechnungswesen und wirtschaftliches Rechnen

180 Minuten

Mündlich

Englisch

10 bis 20 Minuten

Schulautonome Vertiefung

10 bis 20 Minuten
Ernährung und Naturwissenschaften

Betriebswirtschaft

Volkswirtschaft und Wirtschaftsgeografie

Officemanagement und angewandte Informatik

Gesundheit und Soziales

Ausbildungsschwerpunkt

Projekt oder Themenschwerpunkt

Präsentation und Diskussion einschließlich fachlichem Umfeld

Chancen nach der FW Perg

Direkter Berufseinstieg

Unsere breit gefächerte Ausbildung ermöglicht den direkten Berufseinstieg in vielen Bereichen:

Hotels, Restaurants, Reisebüros, Handelsbetriebe, Steuerberatungskanzleien, Verwaltungseinrichtungen, Geldinstitute und Versicherungen, Wellness- und Fitnesseinrichtungen, Non-Profit-Organisationen, Arztpraxen, Krankenhäuser und Kuranstalten, Sozial- und Pflegeeinrichtungen, …

Weiterführende Ausbildungen

Die FW Perg bietet die ideale Vorbildung für viele weiterführende Ausbildungen im Gesundheits-, Pflege- und Sozialbereich:

  • Ausbildung für medizinische Assistenzberufe (Pflegeassistenz, Pflegefachassistenz)
  • Schulen für Sozialbetreuungsberufe (Alten-, Familien- und Behindertenbetreuer)

Weg zur Studienberechtigung

Nach Abschluss unserer Fachschule gibt es verschiedene Wege zur Erlangung der Studienberechtigung:

  • Aufbaulehrgang
  • Berufsreifeprüfung

Anmeldevoraussetzungen FW

Erfolgreicher Abschluss der

  • 4. Klasse NMS
    Bildungsziel der grundlegenden Allgemeinbildung mit Befriedigend erreicht oder Genügend und Eignungsfeststellung der Klassenkonferenz
  • Polytechnischen Schule